Durch eine formschlüssige Verbindung kann diese Kupplungsvariante sehr hohe Drehmomente übertragen; sie findet Anwendung vor allem im Prüfstandsbau. Das Grundelement sind zwei Flansche, die mit einem flexiblen Lamellenpaket verbunden sind, das aus rostfreien Stahllamellen besteht. Mit Hilfe von Zwischenstück oder Rohren können diese Ausführungen je nach Kundenwunsch kombiniert werden. Wuchten auf Anfrage möglich.

Huber_Flyer_HK20_HK80_web

Datengröße: 537 KByte

Huber HK-Kuppungen
Drehsteife Wellenkupplungen
aus Stahl und Aluminium (pdf)